Allgemein
Wohnungseigentum
Mietverwaltung

WEG Verwaltung

Wie bei einem Eisberg im Wasser sehen die Eigentümer nur einen geringen Teil der Leistungen des Verwalters wie z.B. Jahresabrechnungen, Eigentümerversammlungen, Rundschreiben, Aushänge, individuelle Beratung und Information.

Etwas tieferen Einblick erhalten die Verwaltungsbeiräte. Den größten Teil der erbrachten Dienstleistungen sehen die Eigentümer leider nicht.

Allgemeine Verwaltung-WEG und Mietverwaltung

WEG-Verwaltung erfolgt auf der Grundlage...

des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG)

der Teilungserklärung nach § 8 WEG

der Heizkostenverordnung

der gültigen Beschlüsse und Verordnungen in den Eigentümerversammlungen

des Verwaltervertrages

den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen


Die zwingend zu erbringenden Leistungen des Verwalters einer Eigentümergemeinschaft sind in den §§ 24, 27 und 28 des WEG (Wohnungseigentumsgesetz) geregelt. Hier wird aufgezählt:


Einberufung und Leitung der Eigentümerversammlung

Versammlungsprotokoll anfertigen und vom Beirat unterschreiben lassen

Beschlüsse der Eigentümer durchführen

Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen des Gemeinschaftseigentums ausführen lassen

Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder

Zahlungsverkehr abwickeln

Willenserklärungen für und gegen die Gemeinschaft entgegennehmen und abgeben

jährlich die Wohngeldabrechnung erstellen

jährlich den Wirtschaftsplan erstellen


Die aufgeführten Aufgaben können durch vertragliche Vereinbarungen um Aufgaben aus dem Katalog der kaufmännischen und technischen Verwaltung erweitert werden.


Kostenpflichtige Mietsonderverwaltung

Einzelne Eigentümer, die ihre Wohnung zur Kapitalanlage erworben haben, sind häufig auch an der Betreuung des Sondereigentums durch den Verwalter interessiert. Hier können die folgenden kostenpflichtigen Zusatzleistungen vereinbart werden:
Vermietung:

Der Verwalter übernimmt die Vermietung der Wohnung. Er hat dafür zu sorgen, dass die Wohnung ständig zu den marktüblichen Konditionen an einen solventen Mieter vergeben ist. Die Arbeitsweise zur Vermietung einer Eigentumswohnung unterscheidet sich nicht von der Vermietung einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Die Kosten für Zeitungsinserate werden gesondert abgerechnet.


Technische Verwaltung

Instandhaltung des Sondereigentums

Wartungsverträge für technische Geräte abschließen

Gewährleistungsfristen überwachen


Informationswesen für den Auftraggeber

regelmäßige schriftliche oder mündliche Informationen über die Vorkommnisse in der Wohnung

regelmäßige schriftliche Informationen über die wirtschaftlichen Ergebnisse


Startseite